Die gemeinnützige, ehrenamtliche Arbeit des AK Asyl wird durch Spenden und Zuschüsse der Stadt Neustadt ermöglicht.

Finanzielle Aufwendungen entstehen durch den Unterhalt der Beratungsstelle in der Talstraße 9 und direkte finanzielle Hilfen in Form von Darlehen und Zuschüssen z. B. bei sozialen Notlagen, im Asylverfahren, für Prüfungskosten, Lernmaterialien, Fahrtkosten, Studiengebühren, Übersetzungskosten und Familienzusammenführungen.

Mit Spenden können Sie unsere Arbeit unterstützen:
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN DE35 5465 1240 1000 4592 38
BIC MALADE51DKH

Wir stellen steuerlich wirksame Spendenbescheinigungen aus.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder besuchen Sie uns in der Sprechstunde.

AK Asyl e. V.
Talstraße 9 (Interkulturelles Haus)

67434 Neustadt/Weinstraße
phone: 06321 – 32036 (Anrufbeantworter)
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Impressum - Datenschutzerklärung